Jena - Michael-Häußler-Weg 12
Telefon: 0 36 41 / 82 99 21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jena - Naumburger Straße 114
Telefon: 0 36 41 / 227 84 84
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kahla - Bahnhofstraße 13
Telefon: 0 36 424 / 22 358
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen allen Patienten und Kunden ein gesundes neues Jahr 2022!

Babyschwimmen

"Beschwerden von Morgen heute vorbeugen" Präventionskurse
"Zeigen Sie Ihrem Kind eine neue Welt: schillerndes blaues Wasser, glitzernde Wellen, und hallende Stimmen!“

Babyschwimmen

Wir bieten:

  • Babyschwimmen ab der 12. Lebenswoche
  • kleine Gruppen (max. 5 Personen)
  • individuelle Betreuung
  • familiäre Atmosphäre
  • ausgebildete, kompetente Kursleiter
  • Spaß für Babys und Eltern
  • Erinnerungsfoto und „Zertifikat zu bestandenen Babyschwimmkurs“

Schwimmbad038BAS 2

Warum Babyschwimmen?

  • Um die Babys möglichst früh in ihrer motorischen, geistigen und zwischenmenschlichen Entwicklung zu fördern.
  • Das Element Wasser bietet aufgrund der „Schwerelosigkeit“ optimale Voraussetzungen den Aktionsradius der Babyschwimmer, erheblich gegenüber Nichtschwimmern, zu vergrößern.
  • Bewegungen können besser gesteuert, gezielter eingesetzt und koordiniert werden.
  • Körpergefühl und Gleichgewichtsempfinden werden positiv beeinflusst.
  • Babyschwimmer zeichnen sich durch erhöhte Konzentrationsfähigkeit, Zielstrebigkeit, Selbstständigkeit, Kontaktfreudigkeit aufgrund zwischenmenschlicher Beziehungen und vor allem durch Vertrauen zu sich selbst und ihrer Leistungsfähigkeit aus.
  • Babyschwimmen ermöglicht der Symbiose Eltern - Kind eine gemeinsame intensive, spannende und freudige Erfahrung „in einer anderen Welt“.

Ziele des Babyschwimmens

  • Freude am Miteinander zwischen Eltern und Kind
  • gemeinsame Erfahrung für Eltern und Kind
  • kennen lernen und Kommunikation mit anderen Kindern
  • Freude der Babys sich frei zu bewegen, ohne der Schwerkraft an Land ausgesetzt zu sein
  • Vergrößerung des Aktionsradius
  • kennen lernen des Elementes Wasser
  • Angstabbau vor der Badewanne und Duschbrause

Schwimmbad033BAS

Tipps für „Vor dem Eintauchen!“

  • Kinder müssen eine eng sitzende, an den Beinen und Bauch abschließende Kleidung tragen.
  • Sagen und Zeigen sie ihrem Kind immer wieder wie sehr sie sich auf das gemeinsame Schwimmen freuen.
  • Stellen sie an sich und an das Kind keine zu riesigen Erwartungen, sondern versuch sie die gemeinsame Zeit zu genießen und sie dazu zu verwenden, gemeinsam zu wachsen.
  • Versuch sie ihre Ängste zu Hause zu lassen und statt dessen sich und ihrem Kind zu vertrauen (Ängste übertragen sich immer auf Kinder).
  • Spaß, positive Einstellung und Freude sollen im Vordergrund stehen.
  • Genießen sie die neue Erfahrung mit ihrem Kind.
  • WICHTIG! Planen sie immer genügen Zeit ein, um entspannt zum Babyschwimmen zu gelangen. Stressfaktoren bewusst machen und vermeiden (Bsp. Parkplatzsuche, rote Ampeln...). Nehmen sie sich auch genügend Zeit für die Vor- und Nachbereitung.

Voraussetzungen Babys

  • gesund (frei von ansteckenden Infekten, offenen Wunden, keine Ohrenprobleme)
  • nach Impfungen 3 Tage warten
  • Mindestgewicht 4,5 - 5 kg
  • möglichst satt und wach
  • Abstand der letzten Mahlzeit ca. 1 Stunde
  • gut an Bein und Bund abschließende Babyschwimmhose / Babyschwimmwindel
  • möglichst Kopfkontrolle

Voraussetzungen Eltern

  • gesund (keine ansteckenden Infekte, Durchfall, Fieber, offene Wunden)
  • vorher bitte gründlich Duschen
  • keinen Schmuck und Uhren tragen
  • Badeschlappen benutzen
  • bei längeren Haaren, diese zusammen oder hoch binden

Kurszeitraum:
immer Dienstags und Donnerstags 9:30 Uhr - 12:00 Uhr

Alle Informationen zu unseren laufenden und/oder geplanten Kursen können Sie auch in einem persönlichem Gespräch oder per Telefon erfahren.

Terminanfrage

captcha